Kapitel 1 - Anschaffung
Alles, was Sie bereits vor und zur Anschaffung wissen sollten

Ein Zusammenleben mit einer Katze ist eine wunderbare Erfahrung. Ich weiß noch ganz genau, als ich die ersten Glücksgefühle spüren durfte, als sich meine Katzen an mich gekuschelt hatten und sich im vollkommenen Vertrauen zu mir hingegeben haben. 

 

So schaut natürlich aber auch noch der Idealfall aus und dies ist nur ein kleiner Ausschnitt eines langen Weges mit Höhen und Tiefen. 

 

Bevor Sie sich nun also sagen "Ich will eine Katze und das wird schon nicht so viel Arbeit machen", dann stellen Sie sich folgende Fragen: 

img
1. Habe ich ausreichend Zeit für eine Katze ?

Leider werden viele Katzen, aber auch Haustiere allgemein, als Vergnügen nebenbei gesehen, welche nach Bedarf zu funktionieren haben. Was dabei nicht bedacht wird ist, dass diese Lebewesen auf Sie, insbesondere auf Ihre Bezugsperson, angewiesen sind und sehr viel Zeit und noch mehr Zuneigung benötigen.

img
2. Haben ich genügend Platz für eine Katze ?

Klar ist, dass diese Frage hauptsächlich für reine Hauskatzen gilt. Es ist wichtig für die Katze genügend Platz zur Entfaltung haben zu dürfen. Anderenfalls können dadurch Verhaltensanomalien entstehen, um diesen Drang einen Ausgleich einzuräumen. Haben Sie schon einmal das Video auf Youtube gesehen, in welchem ein Braunbär in einem Käfig seit Jahren gehalten wird und dieser wie von der Hornisse gestochen auf der Stelle rumspringt ? Genau sowas kann dadurch entstehen.

img
3. Kann ich mir die Katze leisten ?

Eine Katze kostet nun mal Geld und ja, man gibt es gerne für diese wunderbaren Wesen aus. Doch es kommen gerade auf "Neulinge" immer wieder unerwartete Kosten zu, welche man selbst nicht bewusst auf dem Schirm hatte, da die Euphorie wieder mal gesiegt hat. Solche Kosten sind neben der Ernährung unter anderem schwerpunktmäßig die Kosten für den Tierarzt und die Ausstattung für die Katze, welche schnell hunderte von Euros betragen kann. Mehr zur Ausstattung wird es unter Kapitel 5 unseres Blogs geben.

img
4. Passt die Katze vom Charakter zu mir ?

Wer kennt den folgenden Spruch nicht ? "Das ist doch nur eine Katze". Eine Aussage, bei welcher jeder Katzenhalter in Wut verbrennt. Nein, sie sind viel mehr für uns als "nur" eine Katze. Jede Katze ist einzigartig und verhält sich dementsprechend auch so. Natürlich hat jede Rasse seine schwerpunktartigen Charakteristika, so wie zum Beispiel eine Ragdoll sehr verschmust oder eine Bengal äußerst agil unterwegs ist, aber nichts destotrotz hat jede Katze einen einzigartigen Charakter, welcher auch mit dem eines Halters zusammenpassen sollte. Es bringt einem nichts, wenn man absolut gegensätzlich lebt und in der Beziehung zwischen Mensch und Katze eine klare Disharmonie herrscht.

img
5. Können Sie die Katze ein Leben lang umsorgen ?

Doch was heißt genau ein Leben lang ? Es gilt hierbei zunächst zwischen freilaufenden Katzen und Hauskatzen zu unterscheiden. Eine freilaufende Katze besitzt eine durchschnittliche Lebenserwartung von 10 Jahren. Bei einer Hauskatze ist die durchschnittliche Lebenserwartung sogar auf 15 Jahre festgelegt. Dies sind natürlich auch nur Durchschnittswerte und können von Katze zu Katze sehr stark schwanken, weil natürlich auch Faktoren wie Genetik, Ernährung und allgemeiner Gesundheitszustand mit einspielen. Kurz gesagt, es ist eine verdammt lange Zeit, weswegen Sie sich genaustens überlegen sollten, ob Sie bereit sind all diese Jahr gemeinsam mit Ihrem Tiger gehen zu wollen. Eine Verantwortung, welche nicht einfach abgegeben werden kann und bindet, aber eine Verantwortung, welche meiner Erfahrung und der Erfahrung aller anderen Katzenhalter nach zutiefst erfüllt und glücklich macht.

img
6. Von wo kaufe ich die Katze ?

Ein sehr kritisches Thema welches stark polarisiert und bei welchem man auch sehr vorsichtig sein sollte. Es gibt einige Quellen, von wo man seine Katze beziehen kann. Darunter zählen Tierheime, Schutzorganisationen und Privathaushalte, welche die Katze gegen eine Schutzgebühr abgeben. Auch professionelle Züchter sind oftmals eine beliebte Wahl. Doch auf einige sehr wichtige Punkte müssen Sie unbedingt achten. Zunächst von wem beziehe ich die Katze ? Denke Sie jetzt nicht, dass ich doch eben alle Bezugsmöglichkeiten aufgezählt habe, ich meine hierbei eher die dunklen Ecken der Welt, der illegale Tierhandel, bei welchem die Katze nur als Ware oder Mittel zum Zweck angesehen werden. Oftmals operieren solche Unternehmungen unter dem Deckmantel von "Tierschutzorganisationen" oder ähnlichen. Sollte eine solche Organisation weder etabliert und behördlich reguliert sein noch seriös auf sie wirken, dann machen Sie tunlichst einen Bogen darum. Auch die Entfernung zur Bezugsquelle sollte so kurz wie möglich gehalten werden. Ein Transport ist für eine Katze Stress pur. Neue Menschen, eine neue unsichere Umgebung und laute Geräusche. Dies kann sich negativ auf die Psyche des Tieres auswirken und langanhaltende Schäden mit sich bringen.

Weitere wichtige Informationsprodukte 😻

Mit dem klick auf die Button werden Sie auf eine externe Seite weitergeleitet.

Sammlung zur Katzengesundheit

Für mehr zum Thema Katzengesundheit und was es zu beachten gibt, klicken Sie den Button.

hier gehts weiter

Gesunde Rezepte für Katzenfutter

Sie wollen gesundes Katzenfutter selber machen ? Dann haben wir genau das Richtige für Sie.

klick mich für mehr
Was Ihnen auch gefallen könnte
Kuschelhaihaus | CatsLovingIt.de
Kuschelhaihaus | CatsLovingIt.de
€14,99
jetzt sicher Kaufen
Elegante Katzenfutter- und Wasserstation | CatsLovingIt.de
Elegante Katzenfutter- und Wasserstation | CatsLovingIt.de
€19,99
jetzt sicher Kaufen